Neue Investitionen


Um dem wachsenden Marktbedarf und hohen Qualitätsanforderungen gerecht zu werden, erweitern wir unsere Fertigung im Bereich Weichverzahnung von Stirnrädern um eine sehr stabile und steife Wälz- und Formfräsmaschine aus dem Haus FFG-Modul. Die MAschine kann Stirnräder bis Modul 14 und einem Durchmesser von 800mm berarbeiten.
Homepage FFG-Modul
Zur Erweiterung unser Fertigungskapazität im mittleren Bereich bei Durchmessern von 800-2000mm werden wir im Februar 2020 Bearbeitungszentrum mit Drehtisch (400min-1), 2fach Palettenwechsler und einem Werkzeugmagazin mit 204 Plätzen erhalten.
https://www.reiden.com/maschinen/rx14.html
Das Freiformfräsen von Verzahnungen bietet neben höchstmöglicher Flexibilität bei der Erzeugung der Verzahnungskontur insbesondere auch die Möglichkeit geräuscharme Verzahnungen zu fertigen. Wir können dabei auch die Verzahnung nach dem Härten feinstfräsen. Im Oktober erweitern wir daher unsere Kapazität um eine Leistungsfähige Maschine Reiden RX10 mit 5fach-Palletenwechler für Werkstücke bis zu einem Durchmesser von 1400mm
https://www.reiden.com/maschinen/rx10.html
Mori NLX2500Y/1250 (2018)
Zur Erweiterung unserer Kapazität im Drehen wurde im mittleren Bereich eine leistungsfähige Drehmaschine mit angetriebenen Werkzeugen angeschafft. Insbesondere bearbeiten wir hier Wellen mit Profilen zum Beispiel nach DIN5480, welche in einer Aufspannung komplett sowohl weich als auch gehärtet bearbeitet werden können
Klingelnberg G60 (2018)
Mit dieser zusätzlichen Kegelradschleifmaschine im mittleren Größenbereich erweitern wir unsere Kapazität um dem wachsenden Bedarf an hochgenauen und geräuschoptimierten Verzahnungen gerecht zu werden und weiterhin attraktive Lieferzeiten zu bieten.
HYDRA 8 (2016)
Hydra_8
Mit dem neuen Manufacturing Execution System (MES) HYDRA 8 des Unternehmens MPDV rüstet sich WELTER zahnrad für zukünftige Aufgaben!
Mit seinen leistungsfähigen Informations-, Auswertungs- und Planungsfunktionen, der VDI 5600 entsprechend, erlaubt es eine detaillierte und übersichtliche Produktionsplanung mit integrierter Betriebsdatenerfassung (BDE) und Echtzeiterfassung aller Maschinendaten(MDE).
Klingelnberg G30 (2016)
WELTER_G30
Kegelradschleifmaschine vom Typ G30 aus dem Hause Klingelnberg mit umfangreichen Sonderausstattungen. Mit einer Nennleistung von 14 kW bietet sie ausreichende Leistung um Bauteile bis zu einem Durchmesser von 300 mm im Modulbereich von 0,7 - 8 mm zu fertigen. Es können hochpräzise Verzahnungen nach Klingelnberg, Oerlikon und Gleason gefertigt werden
Hessapp VDM 800-12 (2016)
WELTER_HESSAPP_VDM_1000-12
Das Bearbeitungszentrum Hessapp VDM 800-12 bietet die Möglichkeit an Bauteilen die Arbeitsgänge Drehen, Fräsen und Verzahnen, in einer Aufspannung, vorzunehmen. Durch eine abklemmbare Fräs-/Dreh- und Bohrspindel ermöglicht sie höchste Flexibilität von der sequentiellen bis zur chaotischen Fertigung. Das Zentrum wird durch ein durchgetaktetes Bestückungssystem ergänzt, wodurch es sich besonders für kleine und mittlere Serien eignet. Die Bestückung erfolgt mittels Roboter.
Niles ZE 800 (2016)
WELTER_Niles
Die Zahnflankenschleifmaschine Niles ZE 800 ermöglicht eine effiziente und hochpräzise Fertigung von Doppelschrägverzahnungen für den Turbogetriebebereich bis hin zum Schleifen mit CBN-Scheiben, für den Aeronautikbereich. Weiterhin können nun Hirth-Verzahnungen sowie Innenverzahnung ab einem minimalen Durchmesser von ca. 180 mm geschliffen werden.