Innenverzahnungen


Innenverzahnung Innenverzahnungen finden zu meist Anwendung in Planetengetrieben, Ölpumpen und Verstellgetrieben.  Aufgrund des kleineren Durchmessers des Kopfkreises, verglichen mit dem des Teilkreises, weist der Zahnfuß eine vergrößerte Breite und somit folglich erhöhte Festigkeit auf. Die Paarung von konkaver Flanke an der Innenverzahnung und konvexer Flanke an der Außenverzahnung resultiert in einer geringen Hertzschen Pressung der Flanken, wodurch höhere Kräfte übertragen werden können. Diese Ausführung der Flanken führt zu einer engen Schmiegung der innen- und außenverzahnten Bauteile. Hieraus resultiert ein kompakter und geringer Bauraum. Die WELTER zahnrad GmbH fertigt Innenverzahnungen

  • mit den Verfahren Wälzstoßen und 5-Achs-Fräsen
  • bis Modul 11
  • und Durchmessern bis 2 m