Schneckenradsätze


Schneckenradsätze

Wir fertigen vielfältig gestaltete Schneckenradsätze nach Kundenzeichnungen und mit allen gängigen Normprofilen. Über die CAVEX GmbH & Co. KG bieten wir mit dem CAVEX®-Radsatz-Programm unseren Kunden ein seit Jahrzehnten bewährtes Programm von Schneckenradsätzen. Aufgrund ihrer Leistungsdichte und der langen Lebensdauer sind CAVEX®-Radsätze bei erfahrenen Konstrukteuren von anspruchsvollen Maschinen und Anlagen wie

  • Verpackungsmaschinen
  • Nahrungsmittelmaschinen
  • Walzwerken (Scheren, Haspeln, Rollgänge)
  • Misch- und Rührwerken
  • Schiffbau

stets die 1. Wahl. Bei Werkzeugmaschinen mit erhöhten Anforderungen an Genauigkeit und Steifigkeit hat sich in vielen Anwendungen der DUPLEX-Radsatz durchgesetzt. Die Schnecke wird bei diesem Radsatz mit einer veränderlichen Steigung ausgeführt und gestattet so eine spielfreie Einstellung des Radsatzes. Damit ist die Voraussetzung für eine hochpräzise Fertigung gegeben. Das CAVEX®-Zahnprofil ist entscheidend für die lange Standzeit und die hohe Belastbarkeit der Radsätze. Durch das Hohlflanken-Profil können die Werkstoffeigenschaften der hochwertigen Bronze des Rades und der einsatzgehärteten Schnecke voll ausgeschöpft werden, weil die Flankenpressungen deutlich reduziert werden und die Schmierung der Verzahnung in allen Betriebszuständen deutlich verbessert wird.

 An der Schnecke wird durch das Hohlflanken-Profil eine besonders große Zahnfußdicke erreicht. Daher sind die Radsätze gegen große Stoßbelastungen bei kleinen Drehzahlen besonders unempfindlich.
Das Fertigungsprogramm der CAVEX®-Radsätze umfasst:

  • Achsabstand 40 – 1400 mm
  • Übersetzungen 1 bis 180
  • Modul 1 bis 40
  • Schneckenzähnezahl 1 bis 12
  • erhöhte Genauigkeit
  • eingeschränktes Flankenspiel
  • Fertigmaße nach Kundenvorgaben
  • Sonderausführungen

CAVEX®-Radsätze sind für höchste Belastungen ausgelegt. Mit modernsten Berechnungswerkzeugen optimieren wir das Profil der Verzahnung. Denn die Zuverlässigkeit der CAVEX®-Radsätze hat auch unter rauen Betriebsbedingungen einen hohen Stellenwert. Davon überzeugen wir uns bei jedem Radsatz. Nach geometrischer Prüfung von Schnecke und Rad wird das Tragbild überprüft.