Über uns


Unternehmen

WELTER zahnrad, Lahr / Deutschland

Spirotec, Valff / Frankreich

Spirotec, Valff / Frankreich

WELTER zahnrad China, Lishui, Nanjing / China

WELTER zahnrad China, Lishui, Nanjing / China

WELTER zahnrad ist weltweit der Ansprechpartner für innovative Antriebssysteme. Mit unserer Zahnradfertigung haben wir uns auf die Herstellung von Einzelteilen, kleinen und mittleren Serien spezialisiert. Hier profitieren wir von unserer über 60 jährigen Erfahrung in Antriebstechnik und Getriebebau.

Die WELTER zahnrad GmbH in Lahr/Schwarzwald wurde 1946 gegründet und ist ein führender Hersteller von Kegelrädern bis 3 m im Durchmesser sowie von Stirnrädern, Hohlrädern, Schnecken und Schneckenrädern, Verzahnungskupplungen und sonstigen verzahnten Teilen. Unsere 130 Mitarbeiter bei WELTER zahnrad GmbH und bei Spirotec S.A.R.L in Valff/Frankreich, einer 100%-igen Tochterfirma, fertigen hochpräzise Zahnräder – meist nach Kundenzeichnung – und nach den höchsten Normen und detaillierten Spezifikationen. Die Qualitätsmerkmale werden sorgfältig bestimmt und sind von der Schmiede über die Bearbeitung und die Wärmebehandlung bis zur Lieferung an den Kunden nachvollziehbar. Bei der CAVEX GmbH & Co. KG in Ofterdingen, einem Tochterunternehmen mit Mehrheitsbeteiligung, vertreiben, entwickeln, montieren und liefern knapp 30 Mitarbeiter Schneckengetriebe mit der überlegenen Hohlflankengeometrie CAVEX®. In dem Werk in Lishui bei Nanjing/China vertreibt WELTER zahnrad CHINA mit bislang 6 Mitarbeitern das gesamte Produktportfolio von WELTER in Branchen wie Marine, Mining, Zement und dem allgemeinen Getriebebau.

Die Verzahnungen von WELTER zahnrad sind weltweit in verschiedenen anspruchsvollen Anwendungen im Einsatz: Zement, Bergbau, Oil&Gas, Energie, Schiffbau, Bahntechnik, Luftfahrttechnik, Stahl-, Chemie- , Zuckerindustrie und Bau-, Werkzeug-, Verpackungs-, oder Landmaschinen, u. a. Unsere qualifizierten Mitarbeiter setzen in der Entwicklung und Produktion neueste Erkenntnisse um. Wir sind international zertifiziert nach der Qualitätsmanagement-Normenreihe ISO 9001:2008. Ebenso nach der erweiterten Norm EN 9100:2009 für die besonderen Qualitätsanforderungen in der Luftfahrt. Die erfahrenen Anwendungsingenieure können unter Nutzung von umfangreichen Softwarepaketen bei der Getriebekonstruktion beim Kunden mitwirken oder sie komplett durchführen. WELTER zahnrad liefert selbst entwickelte Einzelteile, Radsätze, komplette Innenteilsätze (z.B. Vertikalmühlen oder Lokomotivantriebe) bis hin zu Komplettgetrieben (Schredder, Förderbänder, Pumpen, Zementmühlen, Förderkörbe). Neben der Nutzung der Produktionskapazität hat WELTER zahnrad durch den Aufbau der Abteilungen Entwicklung und Anwendungstechnik systematisch Schritte auf den Weg zum Dienstleister Antriebstechnik unternommen.

  • Unterstützung der Kunden bei der fertigungsgerechten und anwendungsgerechten Gestaltung der Zahnräder (Materialauswahl, Härteverfahren, Dimensionierung, Toleranzen).
  • Unterstützung und Durchführung von Serviceaufgaben bis hin zum Condition Monitoring.
  • Ersatzteilfertigung, Steigerung der Verfügbarkeit der Kundenanlagen.
  • Reengineering bis hin zur Fertigung ganzer Getriebe.
  • Entwicklung und Bau kompletter Getriebe.

Mit auf den Bedarf angepasstem Vorgehen wird durch den WELTER zahnrad Integrated Service Approach maximaler Endkundennutzen erreicht. Ermöglicht wird dies durch klare Vertriebsstrukturen: in Deutschland und Nachbarländer durch eigene Vertriebstechniker und in Übersee durch anwendungsorientierte Repräsentanten.